Startseite » Smarte Zukunft

SMARTE ZUKUNFT

Wie soll die Welt von morgen aussehen? Wir haben davon eine klare Vorstellung: die Smart City! Intelligente Mobilitätskonzepte, innovative Technologien und multifunktionale Netze verbessern den kommunalen Service, schützen das Klima, ermöglichen nachhaltige Entwicklungen und erhöhen die Lebensqualität der Menschen. Die Stadtwerke Garbsen gestalten die Zukunft aktiv mit und sind Teil der Lösungen für morgen.

SMARTE ZUKUNFT

Wie soll die Welt von morgen aussehen? Wir haben davon eine klare Vorstellung: die Smart City! Intelligente Mobilitätskonzepte, innovative Technologien und multifunktionale Netze verbessern den kommunalen Service, schützen das Klima, ermöglichen nachhaltige Entwicklungen und erhöhen die Lebensqualität der Menschen. Die Stadtwerke Garbsen gestalten die Zukunft aktiv mit und sind Teil der Lösungen für morgen.

GUT INFORMIERT: DER WEG ZUR SMART CITY

Information ist der Schlüsselbegriff für die Smart City. Sensoren sammeln Daten zum Beispiel über das Verkehrsaufkommen und die Luftqualität in Gebäuden, die zuverlässig und verschlüsselt weitergegeben werden. Dann können Autofahrer zu freien Parkplätzen gelenkt und Räume bei Bedarf belüftet werden. Die Stadtwerke Garbsen investieren in moderne Technologie und entwickeln zusätzliche Netze, die auch von Dritten genutzt werden können – seien es private und gewerbliche Kunden oder kommunale Verwaltungen. Dabei arbeiten wir mit mehreren Partnern wie dem Garbsener Verein diginauten e. V.

Sie wollen mehr erfahren? Wir informieren Sie gern!

Jetzt Kontakt aufnehmen

Bestens vernetzt:
Technik für sichere Datenübertragung

Sind Sie mit der Technologie LoRaWan oder Mioty vertraut? Wissen Sie, wofür das Kürzel IoT steht? Im Wesentlichen sind dies innovative und sichere Technologien zur Übertragung und Verarbeitung von Daten. Wir von den Stadtwerken Garbsen arbeiten damit, um ihr Leben zu vereinfachen und die Umwelt zu schützen.

Richtig erfasst:
Mit intelligenten Messsystemen Kosten sparen

Strom sollte immer genauso viel vorhanden sein, wie verbraucht wird. Nicht mehr und nicht weniger. Ein intelligentes Tool zur Messung und Steuerung des Bedarfs sind Smart Meter, die nach und nach in die Haushalte eingebaut werden und helfen, die Stromkosten zu senken. Das sogenannte Golden Device wurde in Garbsen in einem Verteilerkasten für Straßenlaternen installiert.

Mehr Informationen finden Sie bei unserem Partner, der LeineNetz GmbH.

Nass gemacht:
Bei der Bewässerung Ressourcen schonen

Sattes Grün: eine Augenweide auf jedem Golfplatz. Für die Pflege des Rasens ist viel Wasser nötig. Mit sensorgestützter Überwachung lässt sich der Verbrauch optimieren – das spart Ressourcen und Kosten für den Betrieb der Bewässerungsanlagen.

Luft geholt:
Sensoren warnen frühzeitig

Dicke Luft im Klassenzimmer? Gehört bald der Vergangenheit an: In einem Pilotprojekt wurden in Garbsen zwei Schulen und eine Kita mit Sensoren ausgestattet. Bei zu hoher CO2-Konzentration schlagen sie Alarm und schützen so auch vor der Übertragung des Corona-Virus. Die Technik lässt sich auch gut auf andere Gebäude übertragen – sei es das Vereinsheim, das Ladengeschäft oder das Büro.

WALLBOX

Volle Power: Mit unserer Wallbox laden Sie Ihr E-Auto zu Hause auf. Bequem und günstig.

Mehr erfahren ›

PHOTOVOLTAIK

Strom aus Sonnenergie ist umweltfreundlich und preiswert. Wir verhelfen Ihnen zur Solaranlage.

Mehr erfahren ›